• Wimpernverlängerung Berlin professionelle und dauerhafte


Welche Wimpernverlängerungsarten bietet «EXPERT» an?

XS - Wimpernverlängerung am äußeren Augenwinkel - an den äußeren Augenwinkeln werden höchstens 10-15 Wimpern pro Auge aufgeklebt.
S - Wimpernverlängerung am äußeren Augenwinkel - die künstlichen Wimpern werden von der Mitte des Wimpernkranzes bis zu dem äußeren Augenwinkel appliziert.
M - Auf jede dritte eigene Wimper wird eine künstliche Wimper appliziert.
L - Jede zweite eigene Wimper wird verlängert.
XL - Bei dieser Art der Wimpernverlängerung wird auf jede natürliche Wimper eine künstliche aufgeklebt. Diese am meisten gefragte Art der Wimpernverlängerung besitzt einen perfekten Tragekomfort und sieht sehr natürlich aus, ohne eigene Wimpern zu beschweren!
2XL - Auf jede eigene Wimper werden zwei künstliche Wimpern appliziert (2D-Effekt).
3XL -Auf jede natürliche Wimper werden drei künstliche Wimpern appliziert (3D-Effekt).
4XL - Auf jede natürliche Wimper werden vier künstliche Wimpern appliziert (4D-Effekt).
5XL - Auf jede natürliche Wimper werden fünf künstliche Wimpern appliziert (5D-Effekt).

[XS,S,M,L] - Falls Ihre Wimpern keine Verlängerung benötigen, können diese durch künstliche Wimpern, welche von Ihren natürlichen Wimpern kaum zu unterscheiden sind, an Volumen gewinnen. Bei einer teilweisen Wimpernverlängerung wird nicht jede nacheinander folgende Wimper beklebt, sondern nach einem gewissen Abstand. Durch eine teilweise Wimpernverlängerung erhalten die Wimpern verschiedene Längen. Falls Sie sich für diese Art der Wimpernverlängerung entscheiden und Ihre eigenen Wimpern zudem hell sind, sollten Sie Ihre Wimpern vor der Behandlung schwarz färben, sonst werden die angebrachten Wimpern sich von den natürlichen Wimpern bedeutend unterscheiden.





Wimpernverlängerung Berlin 7


Wimpernverlängerung Berlin 5

Nach der Entfernung der verlängerten Wimpern fast alle Eigenwimpern verloren gehen?

Es gibt Fälle, wenn nach der Entfernung der verlängerten Wimpern fast alle Eigenwimpern verloren gehen. Ist es Wahr? Woran kann das liegen?


Ich sage es ehrlich und sachlich. Ich bin schon viele Jahre mit der Wimpernverlängerung beschäftigt und ich habe Stammkundinnen, welche sich künstliche Wimpern jede 1-1,5 Monate anbringen lassen. Kunden, welche künstliche Wimpern nicht einmalig, sondern ständig tragen möchten, empfehle ich, die angebrachten Wimpern für 1-2 Monate pro Jahr zu entfernen und während dieser Zeit die Naturwimpern mit Öl und Vitaminen zu versorgen. Diejenigen Frauen, deren Männer keine Ahnung haben, dass die Wimpern ihrer Frauen nicht völlig natürlich sind, gehen solche Pausen nicht gerne ein :-) Ich achte besonders auf solche Kundinnen und kann daraus schließen, dass in diesen Fällen keine Beeinträchtigung der Naturwimpern stattfindet. Die Eigenwimpern werden ab und zu stärker oder schwächer. Dies hängt eher von den inneren Prozessen des Organismus als von einer Wimpernverlängerung ab. Eine dauerhafte Wimpernverlängerung kann zudem positive Einflüsse auf die natürlichen Wimpern ausüben. Eine mechanische Belastung der Wimpern wird auf ein Minimum reduziert. Sie brauchen die Wimpern nicht täglich zu tuschen, zu biegen und zu formen. Die Wimpernverlängerung hat keinen Einfluss auf den Haarfollikel, soweit Sie... Weiter lesen...